Sozialarbeit an der Wallschule

 

Frau Haferkamp-Maey, Frau Gerdes-Scheuer, Frau Lührsen (v.l.n.r)

 


Beratung und Einzelfallhilfe

-Gesprächsangebote und Unterstützung bei Schwierigkeiten und Problemen im persönlichen Umfeld der SchülerInnen z.B. im Elternhaus, in der Schule (Konflikte mit MitschülerInnen, LehrerInnen, Schulanforderungen), im Freizeitbereich

-Beratung und Gesprächsangebote für die Eltern, Unterstützung und Begleitung bei Vermittlung und Beantragung weiterführender Hilfsangebote

-Beratung und Zusammenarbeit mit den LehrerInnen

 

Klärung von Konflikten/ Streit

-Zwischen den SchülerInnen

-Im Klassenverbund, betroffene Kleingruppen

 

Mitwirkung im Schulbetrieb

-Unterstützung (Hausaufgaben-) Betreuung

an schulischen Projekten wie

-Medienparcours

-Trommelzauber

-Mein Körper gehört mir

an städtischen Projekten

-Interkulturelle Woche

-Sprachlerncamp

 

Gruppenangebote

-Sozialtraining (Kleingruppen oder im Klassenverbund)

-Klassenrat

-Förderung der Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen

 

Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Institutionen

-Jugendamt, Gesundheitsamt

-Jugendzentrum

-Treffpunkt Mittendrin

-  Beratungsstellen

-Ärzte

-Schulen

-Arbeitskreise der Stadt Wildeshausen

 

Erreichbarkeit:

Telefon: 04431/7080516

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag – Freitag: 8:00 – 13:00 Uhr

 

Für weitere Infos bitte hier klicken:

 

Die Schulsozialarbeit stellt sich vor